Hündin überlebt 17 Schusswunden und arbeitet heute als Therapiehund

Maggie ist ein wahres Wunder. Die Hündin wurde im Libanon in einer Kiste gefunden, in der man sie zum Sterben zurückgelassen hatte. Eines Ihrer Ohren war einfach abgeschnitten worden. Außerdem wies Ihr Körper insgesamt 17 Schusswunden auf. Wie durch ein Wunder überlebte der Hund die Schusswunde und wurde zu einem fantastischen Therapiehund.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Maggie The Wonder Dog (@maggiethewunderdog) am


Maggie erlebte ihr ganz eigenes Happy End, als eine Familie aus England beschloss sie zu adoptieren. Als Kasey Carlin die Geschichte der Hündin von einer Tierrettungsorganisation hörte, wusste sie sofort, dass dies der perfekte Hund für sie sein würde. Online-Kampagnen hatten auf den Hund aufmerksam gemacht, um ihn aus dem Libanon herauszuholen und obwohl dieses Unterfangen in der Regel sehr schwierig ist, war die Aktion dank der vielen Helfer von Erfolg gekrönt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Maggie The Wonder Dog (@maggiethewunderdog) am

Hund überlebt Schusswunde

Erst in England wurde das wahre Ausmaß der Verletzungen bekannt. Neben den Schusswunden und dem abgeschnittenen Ohr, mussten die Ärzte auch Maggies Augen zunähen, um Infektionen zu verhindern. Trotz der Schmerzen und den körperlichen Einschränkungen verlor Maggie aber nie ihre gute Laune.

Sie erholte sich vollständig von ihren Verletzungen und konnte schon bald mit ihrer neuen Familie nach Hause gehen. Da Maggie nicht mehr sehen konnte, gestaltete Kasey ihr Haus so, dass die Hündin es langsam kennenlernen konnte.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Maggie The Wonder Dog (@maggiethewunderdog) am


Viele fragen immer wieder, warum Maggie nicht einfach eingeschläfert wurde. Als ihre Familie jedoch sah, wie viel Freude Maggie an neuen Dingen hatte und mit wie viel Energie sie übers Gras sprang, war klar, dass das keine Option war.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Maggie The Wonder Dog (@maggiethewunderdog) am

Mittlerweile ist Maggie ein zertifizierter Therapiehund. Die Familie machte auf Social Media auf das Schicksal ihres Hundes aufmerksam und löste so einen richtigen Hype aus. So inspirieren Maggie und ihr ungebrochener Überlebenswille heute Menschen auf der ganzen Welt.