Teenager riskiert sein Leben, um Kleinkind vor Ertrinken zu retten

Sicher hat jede Mutter diesen Alptraum schon einmal erlebt. Im einen Moment spielt das Kind in Sichtweite und im nächsten ist es spurlos verschwunden.

So erging es auch Becca Hampton an einem schönen Sonntagnachmittag, als Sie mit Freunden und Ihrem Sohn Reggie draußen war. Während die Erwachsenen im Hinterhof arbeiteten, schaffte es der 15 Monate alte Junge, das improvisierte Tor zu öffnen und lief zum nahegelegenen Kanal.

Ryley Ferguson, ein Teenager aus der Nachbarschaft, war zu dieser Zeit mit seinen Hunden unterwegs und sah, wie das Kind zum Kanal lief und hineinfiel. Im Gespräch mit der Yorkshire Post erzählte Ryley, dass er sofort gehandelt hat, als er bemerkte, dass das Kind ins Wasser gefallen war. Mutig sprang er hinterher, um zu helfen. Als er bemerkte, dass er es nicht gemeinsam mit dem Kind aus dem Wasser schaffen würde, schrie er um Hilfe.


All photos were used with the explicit permission of Bacca Hampton

Todesmutig sprang er ins Wasser

“Seitdem es passiert ist, geht es mit gut. Es fühlt sich surreal an und ich habe getan, was jeder adere auch tun würde. Es ist einfach ein Glück, dass ich das war, denn 30 Sekunden später wäre er tot gewesen” sagte Ryley der Zeitung.

Reggies Mutter ist Ryley unendlich dankbar, dass er ihren Sohn gerettet hat. Sie steht noch immer mit dem Teenager in Kontakt, da sie ihm nicht genug danken kann. Weil er sein Leben riskiert hat, um das des Kindes zu retten, ist der Teenager in der Region als Held bekannt und wurde dafür auch schon auf Facebook gelobt.

Knottingley hat einen neuen Helden. Ryley Ferguson aus The Ridgeway”, schrieb sie.

“Bei einem Spaziergang am Kanal wurde Ryley heute Zeuge, wie ein unbegleitetes Kleinkind vom gegenüberliegenden Ufer unterhalb der Foundry Lane in den Kanal stürzte. Kurzerhand zog Ryley sofort einige Kleidungsstücke aus, sprang hinein, schwamm hinüber und rettete dem Kleinkind das Leben. Als Ryley dort ankam, war das Kleinkind schon untergetaucht.”


All photos were used with the explicit permission of Bacca Hampton


Sogar der Gemeinderat wurde über das Ereignis informiert. Tom Gordon, Gemeinderatsmitglied, sagte “Unsere Stadt kann sich glücklich schätzen, einen Jungen wir Ryley zu haben. Er ist ein Held.”

Ryleys Eltern sind natürlich ungeheuer stolz auf ihren Sohn.

Wir hörten von einer Nachbarin in der Nähe des Kanals, dass sie sah, was passierte, und sie sagte, Ryley habe nicht gezögert und sei dem Kleinkind direkt hinterher gesprungen”, sagte seine Mutter gegenüber der Yorkshire Post.


All photos were used with the explicit permission of Bacca Hampton

“Er war genial! Er war nicht stark genug, um dem Kind aus dem Kanal zu helfen, aber er hielt es einige Zeit über Wasser, so dass es ein Glück ist, dass Leute kamen, um zu helfen.”